Aktuelle News Spieler Spieltag

Elfer-Held Gulacsi: ,,Haben das richtig gut gemacht“

Elfer abgewehrt! RBL-Torwart Peter Gulacsi jubelt in Mönchengladbach. Foto: PICTURE POINT / Roger Petzsche.

Den Tag nach dem wertvollen 2:1 (1:0)-Erfolg bei Borussia Mönchengladbach verbrachten die Leipziger Profis mit leichtem Training.

Ein Mann stand dabei besonders im Fokus der anwesenden Medienvertreter: Torhüter Peter Gulacsi (26), der mit seinem gegen Thorgan Hazard parierten Strafstoß (44.) den Ausgleich verhinderte und somit neben den ,,Tor-Zwillingen“ (Fußball BILD) Timo Werner und Emil Forsberg, zu den Helden bei den Leipzigern gehörte.

„Wir haben das richtig gut gemacht. Es war wichtig, nach zwei Niederlagen eine solche Teamleistung zu zeigen. Das Spiel war sehr eng, aber in der entscheidenden Szenen waren wir besser und haben – glaube ich – auch verdient gewonnen“, sagte Gulacsi am Montag.

Den gehaltenen Elfmeter beschrieb der Ungar so: „Ich habe eine ganz gute Elfmeterquote. Aber die Seite 100-prozentig zu kennen ist natürlich nicht möglich, da muss man auf sein Gefühl hören. Ich hatte Glück und bin in die richtige Ecke gegangen.“

Und der Elfmeterkiller verriet: „Natürlich bekommen wir vorher viele Infos. Wir analysieren jeden Gegner vor den Spielen ausführlich, nicht nur Elfmeter, sondern beispielsweise auch Standards und Spielstil. Aber im Spiel läuft alles immer etwas schneller. Einen Elfmeter zu halten ist immer auch Glücksache.“

 




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...