Aktuelle News Exklusives

EXKLUSIV: Ilsanker wohl für HSV-Spiel fit

Ralph Hasenhüttl, der hier im Bild nach dem 0:3 in München nicht ganz zufrieden ist, setzt gegen Hamburg wieder aus seinen österreichischen Landsmann Stefan Ilsanker (l.). Foto: PICTURE POINT / Kerstin Kummer.

Der Bullenblog war am Dienstagvormittag beim öffentlichen Training der Leipziger am Cottaweg mit dabei.

Die gute Nachricht zuerst: Die Grippewelle, die die Mannschaft zuletzt im Griff hatte, ist abgeklungen. Die in den letzten zwei Wochen erkrankten Oliver Burke, Timo Werner, Marcel Sabitzer, Diego Demme und auch Trainer Ralph Hasenhüttl meldeten sich fit, waren beim ersten Training der Woche dabei. Damit starteten die  Bullen die Vorbereitung auf das Spiel gegen den Hamburger SV am Wochenende (11.02.2017, 15.30 Uhr) fast in voller Mannschaftsstärke. Lediglich Nachwuchsmann Dominik Franke und Sefan Ilsanker trainierten individuell.

Fragezeichen hinter Ilsanker, Forsberg wird zurückkehren

Ilsanker war nach einem schweren Foul von Sandro Wagner von 1899 Hoffenheim, welches die Rote Karte für den Stürmer nach sich zog, angeschlagen in die Partie in Dortmund gegangen, hatte aber tapfer durchgehalten.

„Ich hoffe, dass er morgen wieder einsteigen kann“, gibt sich Trainer Ralph Hasenhüttl gegenüber Der Bullenblog optimistisch, „wir hoffen, dass es keine Rückschläge mehr gibt und dass auch keine neuen Erkrankten dazukommen. Wir wollen die Erkrankten der letzten Woche peu á peu belasten, damit sie am Wochenende spielen können.”

Für den gesperrten Compper könnte Upamecano starten

Nach dem von Ausschreitungen begleiteten Dortmund-Spiel war man entgegen ursprünglicher Planungen auch erst am Sonntagmorgen und nicht am Samstagabend zurückgeflogen, um weitere Erkrankungen zu vermeiden. In der Partie gegen den Hamburger SV wird zudem Emil Forsberg nach abgesessener Rot-Sperre zurückkehren, dafür wird Abwehr-Routinier Marvin Compper nach der fünften Gelben Karte zuschauen müssen. Für den Ex-Nationalspieler dürfte Dayot Upamecano in die Startelf rücken.




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...