Aktuelle News

MDR Jump sucht Kinderreporter – Kaiser im Fokus

Dominik Kaiser (m.), Schütze des historischen ersten Treffers des RBL in der Bundesliga beim 2:2 in Sinsheim, wird sich den Fragen der Kinderreporter stellen. Archivfoto: PICTURE POINT / Roger Petzsche.

MDR such Kinderreporter für nicht-öffentliches Bullen-Training

Es ist der Traum von Journalisten und Scouts, als Reporter an einem nicht-öffentlichen Training des RasenBallsports Leipzig teilzunehmen. Ein Kind bzw. ein Jugendlicher zwischen sechs und 14 Jahren wird diesen Traum schon bald als Kinderreporter erfüllt bekommen.

Der Termin wird am 22. Februar 2017 sein. MDR Jump sucht hierfür einen Kinderreporter im Alter von sechs bis 14 Jahren. Der junge Reporter wird nicht nur beim Training zuschauen dürfen, sondern auch Fragen an Kapitän Dominik Kaiser stellen dürfen. Weiter bekommt der Kinderreporter eine ausführliche Führung durch die Leipziger Akademie.

Nachwuchs-Reporter wird auch gegen Köln in der Arena sein

Am 25. Februar 2017 wird der Auserwählte auch mit seinen Eltern beim Heimspiel in der Red Bull Arena anwesend sein, Gegner an diesem Tag wird der 1.FC Köln sein. Beim MDR kann man sich für die großartige Chance bewerben, mit Sicherheit wird es wohl am Ende des Erlebnisses ein Beitrag über den jungen Reporter entstehen.

Erst vor kurzem kam Edgar vom ZDF am Cottaweg vorbei, er durfte als Kinderreporter Coach Ralph Hasenhüttl und Stürmer Davie Selke Löcher in den Bauch fragen.




Über den Redakteur

Niklas Hennemann

Niklas ist fußballbegeisterter Azubi aus Norddeutschland. Aktuell als Groß- & Aussenhandelskaufmann aktiv, will er zukünftig seine Brötchen als Fußball-Redakteur verdienen. Niklas hat die Entwicklung der Roten Bullen von Anfang an begeistert verfolgt.

Kommentar posten...

Kommentar posten...