Aktuelle News Spieler

Naby Keita: „Guinea liebt RB Leipzig“

Leipzig, 10. September 2016: Vorbei an den Dortmundern (v. l.) Sebastian Rohde, Lukasz Piszczek und Roman Bürki erzielt Naby Keita das historische erste Bundesliga-Tor für RBL zum 1:0-Endstand. Foto: PICTURE POINT / Sven Sonntag.

Er ist einer der Packing-Könige der Bundesliga: Naby Keita (21) von RasenBallsport Leipzig gehört zu den Spielern in der Liga, die die meisten Gegner überspielen und so für immense Gefahr sorgen.

Eine besondere Motivation zieht der RB-Profi aus der Unterstützung in seiner afrikanischen Heimat. „In Guinea mögen alle RB Leipzig. Im Fernsehen laufen immer wieder Berichte, jeder spricht über unsere Spiele und schaut im Fernsehen zu“, erklärte er in einem Interview mit SPORT BILD (aktuelle Ausgabe). „Nach den Siegen bekomme ich manchmal Hunderte Nachrichten aus Afrika“, so Keita weiter. Sein „Traum ist es, Guinea zum ersten Mal zu einer WM zu führen“. Persönlich will Keita „der beste Fußballer der Welt werden, das ist ein Ziel, das mich antreibt.“ Mit Didier Drogba (Elfenbeinküste) oder Samuel Eto‘ o aus Kamerun wäre der Mann aus Guinea damit in bester Gesellschaft.

Keita weiß: „Bis dahin ist es noch ein weiter Weg.“ Aber Keita tut auch was dafür. Er studiert zusammen mit RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl (49) ständig die Videoaufzeichnungen der letzten Spiele. Er sagt: „Dabei findet man immer was, das nicht gut war, aber ich will etwas erreichen und gerne das Spiel lenken. Und wenn ich das Tor sehe, will ich dort hin und treffen.“

In Leipzig will er das schaffen, was ihm mit RB Salzburg zwei Mal verwehrt blieb: Die Qualifikation für die Champions League. Keita in SPORT BILD: „Das war schlimm. Die Champions League zu schaffen ist seitdem ein Ziel. Und das will ich mit Leipzig irgendwann auch erreichen.“




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...