Neue Inhalte

Alle neuen Inhalte auf einen Blick

Am 6. März feiert Stumbulle Timo Werner seinen 21. Geburtstag. Nach 22 Spielen hat der Wahl-Leipziger bereits 21 Tore erzielt und damit - rechnet man seine fünf Treffer in Diensten seines Ex-Klubs VfB Stuttgart mit - zwei ganz Große des deutschen Fußballs überholt. Geht es rein nach der Toranzahl bis zum 21. Geburtstag, so liegt Werner mit 26 Treffern aus 116 BL-Spielen nun vor Bundesliga-Rekord-Torjäger ...
Weiterlesen …
Trotz des Zehn-Punkte-Vorsprungs auf 1899 Hoffenheim und Rang vier hält man sich bei RB Leipzig in Sachen Champions League auch nach den Sonntagsspielen der Fußball-Bundesliga bedeckt. „Es ist schön, dass wir so viele Punkte Vorsprung haben, wenn wir Bayern München wären, könnten wir wahrscheinlich für die Champions League planen. Wir sind aber nicht Bayern, sondern RB Leipzig, auf den noch viel Arbeit warten. Aber: Wir ...
Weiterlesen …
Sturmbulle Timo Werner (20) hat am Samstag mit dem entscheidenden Tor zum 3:1 gegen den 1. FC Köln und nach den neuerlichen Vorwürfen der Schauspielerei, gegen den FC und auch zuvor Mönchengladbach, die sportliche Antwort gegeben. Der Schwabe machte zudem in einem Interview mit dem Kicker-Sportmagazin (Montagsausgabe) klar, dass er keinesfalls daran denkt, seine Spielweise zu ändern, um ein eventuelles, mediales „Buhmann-Image“ zu bekämpfen. Auch ...
Weiterlesen …
RBL-Coach Ralph Hasenhüttl (49) präsentierte sich in der Talkrunde SKY90 am Sonntagabend gewohnt sachlich und bescheiden, aber auch humorig. Die harte Spielweise des früheren Mainz-Profis und jetzigen Journalisten Guido Schäfer (52 / LVZ), der so manches Foul von sich als „juristisch verwertbar“ bezeichnet, kommentierte der Österreicher augenzwinkernd: „Dann war es sicher der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören.“ Auch räumte er mit verschmitztem Lächeln ein, „eine Meisterprämie ...
Weiterlesen …
Round-up zum 22. Spieltag in der Bundesliga - innerhalb der Berichterstattung vollzieht sich das seit Jahren in der Talksendung SKY 90. Moderator Patrick Wasserziehr (50) begrüßte am Sonntagabend im Studio in München u. a. RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl und Guido Schäfer (52), Ex-Profi beim 1. FSV Mainz 05 und heute Chefreporter der Leipziger Volkszeitung (LVZ). Schäfer zum Hand-Tor von Gladbachs Lars Stindl (28) beim Sonntagsspiel in ...
Weiterlesen …
Zwei Spiele, zwei Siege gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) und den 1. FC Köln (3:1) - aber auch zwei Mal Kritik an Sturmbulle Timo Werner (20). Schon im Borussia-Park mahnte RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl (49) die anwesenden Medienvertreter, mit dem Thema ,,Timo Werner" vorsichtig umzugehen. Sein Trainerkollege Dieter Hecking (52) forderte indes mehr Verantwortungsbewusstsein unter den Bundesliga-Übungsleitern: ,,Es liegt an uns Trainern, dieser Unsitte Einhalt zu gebieten", ...
Weiterlesen …
Es gibt für die Roten Bullen viele Fakten, die nach dem überzeugenden 3:1 (2:0)-Heimerfolg gegen den 1. FC Köln für ein Erreichen der Champions League sprechen. 48 Punkte holten die Leipziger aus 22 BL-Spielen, das reichte bislang immer, um sich für die ,,Königsklasse" zu qualifizieren. Vor Hoffenheims Auftritt beim FC Schalke 04 am Sonntag (17.30 Uhr) beträgt der Vorsprung auf die auf Rang vier stehenden ...
Weiterlesen …
13 Saisontore, 19 Scorerpunkte – nur die etablierten Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern und Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund sind besser – doch Sturmbulle Timo Werner (20) wurde am Sonntagmorgen in der Fußball-Talksendung Doppelpass (SPORT 1) auch kritisiert. Grund für die neuerliche Kritik am Leipziger war die Szene aus der Anfangsphase der Partie gegen den 1. FC Köln (3:1), bei der Werner nach Kontakt ...
Weiterlesen …
Mintzlaff über die Entwicklung des RBL Termin im Büro von Oliver Mintzlaff, das sich nur unweit des Stadions im Leistungszentrum befindet. Der RBL Chef wartet locker in Jeans und Strickpullover auf. Auch Sneakers trägt der Boss des Vereins. Der 41-Jährige ist eben erst aus Arizona zurückgekehrt. Dort hat er sich um die Belange des RB-Ablegers in New York gekümmert. Im Interview mit Ullrich Kroemer (Autor ...
Weiterlesen …
RBL-Shootingstar im Interview über seine Saison Mit sechs Toren und zehn Vorlagen hat sich Forsberg zu einer der tragenden Figuren des Leipziger Spiels entwickelt. Er ist mitverantwortlich für die herausragende Saison der Roten Bullen aus Leipzig. In einem Interview mit bundesliga.de hat er sich nun aber mal von einer anderen Seite gezeigt. Erfolgreichster Flügelstürmer der Bundesligasaison Mit seinem Treffer gegen Borussia Mönchengladbach schaffte Emil Forsberg ...
Weiterlesen …
Das 3:1 (2:0) gegen den 1. FC Köln lässt RB Leipzig weiter von der Champions League träumen. Neben einer guten Chancenverwertung und exzellentem Gegenpressing hatte der Sieg gegen den FC noch weitere Faktoren. Hier ist die Analyse von Der Bullenblog.  Höhere Laufbereitschaft: Die Bullen bezwangen die ,,Geißböcke" dank ihres intensiven Laufspiels, spulten insgesamt 114,5 Kilometer herunter. Köln kam nur auf 108,8 Kilometer. Laufstärkster Spieler bei ...
Weiterlesen …
Noch will in Leipzig niemand das Zauberwort in den Mund nehmen: Champions League! Unter der Woche brachten die Boulevardmedien sogar einen möglichen Champions-League-Verzicht aufgrund der UEFA-Regularien ins Gespräch, aber ungeachtet dieser Formalien, die es zu beachten gilt, ist den Roten Bullen die sportliche Teilnahme an der europäischen Fußball-Eliteliga kaum noch zu nehmen. Mit dem verdienten 3:1 (2:0)-Erfolg am Samstag gegen den 1. FC Köln landete ...
Weiterlesen …
15. Sieg im 22. Bundesligaspiel – Die Roten Bullen haben nach dem 2:1-Erfolg bei Borussia Mönchengladbach am letzten Sonntag nachgelegt und den 1. FC Köln beim 3:1 (2:0) niedergehalten. „Wir haben den Gegner so gestresst, dass er sich das Ding selber reingelegt hat“, kommentierte RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl (49) das Eigentor von Dominic Maroh (34.) zum 2:0, „wir hatten aber viel mehr Chancen, mussten höher führen, ...
Weiterlesen …
Aufsteiger RB Leipzig schlug am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga den 1. FC Köln mit 3:1 (2:0) und bleibt auf dem zweiten Tabellenplatz mit fünf Zählern Rückstand an Spitzenreiter FC Bayern München dran. Die Leipziger von Beginn an hellwach und mit der frühen Führung durch Emil Forsberg. Der Schwede profitierte von einer Kopfball-Weiterleitung, einem Geistesblitz von Timo Werner, der einen missglückten Befreiungsschlag von FC-Keeper Thomas Kessler ...
Weiterlesen …
RB Leipzig führt am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga zur Pause mit 2:0 gegen den 1. FC Köln und bliebe mit diesem Ergebnis an Spitzenreiter FC Bayern München dran. Die Leipziger von Beginn an hellwach und mit der frühen Führung durch Emil Forsberg. Der Schwede profitierte von einem Zuspiel von Timo Werner, der einen missglückten Befreiungsschlag von FC-Keeper Thomas Kessler eroberte. Forsberg zog aus 15 Metern ...
Weiterlesen …
Er ist ein Macher des RBL-Aufschwungs, aber auch Mahner: Sportdirektor Ralf Rangnick (58). In Fußball BILD (Samstagsausgabe) sprach der Schwabe vor der Partie gegen den 1. FC Köln (3:1) zwar offen über die Möglichkeiten für die Roten Bullen in Sachen Europapokal-Teilnahme, allen Meisterträumen gab er jedoch eine klare Abfuhr. ,,Nach zwei Niederlagen war der Sieg in Gladbach ganz wichtig für uns", sagte Rangnick dem Blatt, ...
Weiterlesen …
Marcel Sabitzer (22) fehlte im Donnerstagstraining am Cottaweg nach Adduktorenproblemen. Am Samstag scheint es für den Österreicher jedoch mit einem Einsatz zu klappen. Kicker.de sieht Sabitzer in der Startelf - und zwar neben Sturmbulle Timo Werner (20). Ansonsten wenig Überraschendes: Kapitän Willi Orban (24) kehrt nach abgesessener Gelbsperre in die Vierer-Abwehrkette zurück, bildet mit Marvin Compper (31) wohl die Innenverteidigung. Dafür rückt der in Gladbach ...
Weiterlesen …
Ex-Nationalspieler Lukas Podolski (31) hat den Wirbel um FC-Stürmerstar Anthony Modeste (28) nach einem angeblichen 40-Millionen-Angebot aus der chinesischen Super League mit Verwunderung kommentiert. In seiner Kolumne ,,Poldi haut ihn rein" in der Sport-Tageszeitung Fußball BILD (Freitagsausgabe) schrieb der Weltmeister von 2014: ,,Mit diesen Nachrichten aus China muss man vorsichtig sein. Jeden Tag werden andere Namen in Verbindung gebracht. Daher gilt es, seriös abzuwägen, ob ...
Weiterlesen …
Mit seinem Wechsel zum VfB Stuttgart zur Saison 2015/2016 wurde der inzwischen zum Nationalspieler aufgestiegene Joshua Kimmich (22) zum teuersten RB-Export aller Zeiten. Im kommenden Sommer könnte Anthony Jung (25) zweitteuerster RBL-Abgang werden. Der Linksverteidiger, vor dem Bundesliga-Start zum FC Ingolstadt gewechselt, kommt bei den ,,Schanzern" nicht über die Reservistenrolle hinaus. Bleibt Jung trotz seiner wechselhaften Saison - nur 611 Einsatzminuten - in Ingolstadt, wäre ...
Weiterlesen …
Emil Forsberg (25) und Timo Werner (20) - beim 2:1-Erfolg in Mönchengladbach beendeten die beiden Sturmbullen die Mini-Krise der Leipziger mit ihren Treffern fast im Alleingang - und sie sind auch am Samstag im Spiel gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr / live bei Sky und bei Der Bullenblog/Facebook) die großen Hoffnungsträger der Sachsen. Warum? Weil der Schwede und der Schwabe einfach gut harmonieren ...
Weiterlesen …
Mit 17 Treffern führt Anthony Modeste (28) vom 1. FC Köln gemeinsam mit Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang die Torschützenliste der Fußball-Bundesliga an. Der französische Stürmer wurde unter der Woche feiernd im Kölner Karneval gesichtet, ein seichtes Bekenntnis zum FC, bei dem er noch bis 2021 unter Vertrag steht. Eine Ausstiegsklausel gibt es nicht und für die FC-Verantwortlichen um Sportdirektor Jörg Schmadtke (52) laut Fußball BILD (Donnerstagsausgabe) ...
Weiterlesen …
Unterstützung für finanziell angeschlagene Handballerinnen Der RB Leipzig hat wie zuvor versprochen fünf getragene Trikots seiner Profis den Handballerinnen des HC Leipzig zur Versteigerung zur Verfügung gestellt. Die Trikots stammen vom 1:2 Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach und sollen den finanziell angeschlagenen Handballverein unterstützen. Die Handballerinnen benötigen 500.000 Euro um einer Gefährdung ihres Spielbetriebes aus dem Weg zu gehen. Die Solidarität der Leipziger für die sechsmaligen ...
Weiterlesen …
Keine Frage, seit seiner Schwalbe im Spiel gegen den FC Schalke 04 (2:1) steht Sturmbulle Timo Werner (20) besonders im Fokus der Medien. Dass er sich in der hitzigen Schlussphase der Partie bei Borussia Mönchengladbach (2:1) angeblich zu schnell gegen Tony Jantschke fallen ließ, brachte die Werner-Kritiker mal wieder auf den Plan – und sorgte für Unmut bei Coach Ralph Hasenhüttl (49). Der Österreicher sprach ...
Weiterlesen …
Die Bilanz des 1. FC Köln am Karnevalswochenende ist alles andere als jeck: Ihren letzten Sieg landeten die Domstädter zu Karneval 2009 - ausgerechnet beim FC Bayern München. Dem stehen fünf Niederlagen und vier Remis gegenüber. Die ,,fünfte Jahreszeit" brachte am letzten Wochenende auch dem 1. FSV Mainz 05 beim 0:2 gegen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach bei der 1:2-Heimpleite gegen RB Leipzig kein Glück ...
Weiterlesen …
Am Samstag empfängt der RasenBallsport Leipzig den 1. FC Köln (15.30 Uhr / Live bei Sky und bei Der Bullenblog). Die personelle Situation vor dem Duell gegen die Domstädter scheint sich derweil für Coach Ralph Hasenhüttl (49) nicht wirklich zu entspannen. Oliver Burke (19) steht möglicherweise nicht zur Verfügung. Der Schotte laboriert an muskulären Problemen, musste beim 2:1-Auswärtserfolg in Mönchengladbach nach 66 Minuten ausgewechselt werden ...
Weiterlesen …
Er schockte RB Leipzig mit seinem Führungstreffer im direkten Duell in der Red Bull Arena (2:1) Ende Januar, nun steht Nadiem Amiri (20) wohl auf der Wunschliste der Roten Bullen. In einem Interview mit dem Fußball-Portal Transfermarkt.de äußerte sich der offensive Mittelfeldspieler über das Interesse anderer Klubs. „Ab und an bekomme ich so etwas mit und es macht mich natürlich stolz, wenn ich so etwas ...
Weiterlesen …
BILD hatte am Montag über einen möglichen Wechsel von RBL-Mittelfeldspieler Naby Keita (22) spekuliert. Der Nationalspieler Guineas soll in Verbindung mit Borussia Dortmund stehen. Dafür gibt es nach Informationen von Der Bullenblog jedoch wenig bis keine Indizien. „Ich fühle mich in dieser Stadt und bei diesem Verein einfach sehr wohl. Ich fühle mich geliebt", sagte Keita in einem Interview bei laola1.at. Vieles spricht dagegen für ...
Weiterlesen …
Keita betrieb Rasenpflege in Gladbach Naby Keita gilt zu den jungen Spielern in den Reihen der Roten Bullen, die ganz große Spieler werden könnten, dies unterstreicht der junge Guineer mit seinen Leistungen in der laufenden Bundesligasaison, die die erste für Keita ist. Aber der junge Mann hat auch andere Seiten an sich, wie gegen Borussia Mönchengladbach zu sehen war. Sein Spiel ist vor allem darauf ...
Weiterlesen …
Nordhausen-Präsident wirft RBL Wettbewerbsverzerrung vor Erst vor knapp vierzehn Tagen kündigte RasenBallsport Leipzig an, seine U23 nach der laufenden Spielzeit abzumelden. Es hieß unter anderem, man wolle dadurch einen engeren Bezug zur U19 schaffen, die Spieler würden einen schnelleren Übergang schaffen und gelegentlich sollen die talentierteren bereits bei den Profis mit trainieren. Nico Kleofas, Vereinspräsident von Wacker Nordhausen, stieß vor allem der Zeitpunkt der Verkündung ...
Weiterlesen …
Der Schockmeldung der Salzburger Nachrichten folgte am Mittwochnachmittag das Dementi aus Leipzig. Der RBL äußerte sich zu den Berichten, wonach Red Bull Salzburg und Leipzig nicht gleichzeitig in der Champions League starten könnten. Da beide Vereine sehr stark vom Mäzenatentum des österreichischen Getränke-Multis abhängig sind, verbietet das UEFA-Reglement eine Teilnahme beider Vereine, wobei RB Salzburg als designierter Meister der Bundesliga in Österreich (4. Titel in ...
Weiterlesen …
Der zweite Treffer der Leipziger bei Borussia Mönchengladbach war ein klug ausgespielter Konter - mit feinem Blick für den besser postierten und nicht im Abseits stehenden Mitspieler. Das freute auch die Verantwortlichen. „Die zweiten Bälle sind gut gekommen, Oliver Burke hat beim 0:2 den Ball klug durchgelassen und Timo Werner hat das dann super gemacht“, schwärmte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick (58) nach der Partie in Mönchengladbach ...
Weiterlesen …
Es war bisher kein guter Mittwoch für RB Leipzig und den Schwesterclub aus Salzburg. Heute wartete die Zeitung Salzburger Nachrichten mit einer Geschichte auf, die viele Fans der beiden Clubs beschäftigt: Was passiert eigentlich, wenn sich sowohl Red Bull Salzburg als auch RB Leipzig für die Champions League-Saison 2017/2018 qualifizieren? Geht man davon aus, dass Salzburg in der österreichischen Bundesliga seinen vierten Meistertitel in Folge einfährt ...
Weiterlesen …
BMG - RBL mit Top-Quote auf Sky Auch im Borussia Park durften die Roten Bullen erneut ohne Konkurrenz in den Parallelspielen ran.  In Sachen Zuschauer blieb der Samstag bei Sky ansonsten eher blass. Der Sonntag sorgte hingegen mit der Partie zwischen Schalke und Köln für einen neuen Zuschauerrekord. Im April 2016 gab es zuletzt mehr als 1,5 Millionen Zuschauer bei Sky. Damals war es das ...
Weiterlesen …
HFC provoziert RBL Im Spiel der dritten Liga, in dem Hansa Rostock und der Hallesche FC aufeinander trafen, sorgten die Anhänger des FCH mit einem großen Banner für Aufsehen gesorgt. „In Rostock mit Fäkalien, in Dortmund mit Steinen... So geht man um mit Bullenschweinen“, konnte man auf dem Banner lesen. Der Verein Hansa Rostock hat sich bereits am Montag von dem Vorfall am Sonntag weit ...
Weiterlesen …
Wechsel vom VfB Stuttgart zu RB Leipzig haben fast schon eine kleine Tradition. Timo Werner (20) wechselte in die Bachstadt, ebenso Rani Khedira (23). Wie Fußball BILD (Dienstagsausgabe) zu wissen glaubt, wird sich der RBL mit dem Stuttgarter Torwart-Juwel Philipp Köhn (18) einen weiteren VfB-Spieler schnappen. Der Keeper der U19 des VfB Stuttgart wird im Sommer laut Fußball BILD ablösefrei nach Leipzig wechseln. „Philipp hat ...
Weiterlesen …
Es war erst der zweite Startelf-Einsatz für Oliver Burke (19) im Trikot von RB Leipzig. Beim 2:1 (1:0)-Erfolg der Roten Bullen bei Borussia Mönchengladbach spielte der Schotte erstmals seit dem fünften Spieltag und dem 1:1 in Köln wieder von Anfang an. An der Seite von Timo Werner (20) konnte der überraschend anstelle von Davie Selke – er blieb komplett außen vor – aufgebotene schottische Nationalspieler ...
Weiterlesen …
„Friedlich und kreativ“ sollten die Proteste am Sonntag gegen RB Leipzig im Borussia-Park ablaufen. Wie Der Bullenblog sich vor Ort überzeugten konnte, gab es weder in der Stadt noch auf dem Weg ins Stadion oder rund um die Arena der „Fohlen“ keine gewalttätigen Übergriffe wie zuletzt in Dortmund. Dennoch blieb am Ende ein fader Beigeschmack. Ein Plakat „Wir verurteilen jeden Stein… der Euch Kunden nicht ...
Weiterlesen …
Mahmoud Dahoud (21) von Borussia Mönchengladbach stand sowohl bei RB Leipzig als auch beim BVB auf der Wunschliste. Wie Fußball BILD (Dienstagsausgabe) berichtet, soll der Deutsch-Syrer, der in dieser Saison in 16 Liga-Spiele ein Tor und zwei Assists lieferte, vor einer Vertragsunterschrift bei den Dortmundern stehen. Wie das Blatt angibt, soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von zehn Millionen Euro Dahoud den Wechsel ermöglichen. In Gladbach, ...
Weiterlesen …
Den Tag nach dem wertvollen 2:1 (1:0)-Erfolg bei Borussia Mönchengladbach verbrachten die Leipziger Profis mit leichtem Training. Ein Mann stand dabei besonders im Fokus der anwesenden Medienvertreter: Torhüter Peter Gulacsi (26), der mit seinem gegen Thorgan Hazard parierten Strafstoß (44.) den Ausgleich verhinderte und somit neben den ,,Tor-Zwillingen" (Fußball BILD) Timo Werner und Emil Forsberg, zu den Helden bei den Leipzigern gehörte. „Wir haben das ...
Weiterlesen …
Erster Nationalspieler nimmt Werner in Schutz Timo Werner (20) sah sich auch beim Auswärtserfolg im Mönchengladbacher Borussia Park wieder harten Beschimpfungen ausgesetzt. Der Stürmer von RB Leipzig ist bereits seit der Partie im Dezember gegen den FC Schalke 04 eine Zielscheibe für alle Leipzig-Gegner. In der Partie ließ sich Werner nach einem Zweikampf sehr leicht fallen, die Folge war ein Freistoß für die Roten Bullen ...
Weiterlesen …
Nach der Gelbsperre von Willi Orban (24) führte Diego Demme die Roten Bullen am Sonntag in Mönchengladbach zum ersten Mal als Kapitän an. Der Abräumer im Mittelfeld verdiente sich die BILD-Note ,,2" und war ein Garant für den Auswärtserfolg am Niederrhein, mit dem RBL den Abwärtstrend von zuletzt zwei Niederlagen in Folge und drei Auswärtsspielen ohne eigenen Treffer stoppen konnte. ,,Es macht mich stolz, die ...
Weiterlesen …
Die Stinkefinger-Geste von Bayern-Coach Carlo Ancelotti (57) wird möglicherweise noch ein Nachspiel haben. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Sonntag mitteilte, wird man gegen den Italiener ermitteln. ,,Ich habe diese Geste gemacht, aber ich bin vorher angespuckt worden", verteidigte sich Ancelotti am Samstag in der ARD-Sportschau. Am Sonntag erhielt der Coach des FC Bayern Unterstützung aus Mönchengladbach und Leipzig. ,,Ich kann Ancelotti verstehen", sagte Gladbachs ...
Weiterlesen …
Eine vermeintliche ,,Schauspieleinlage“ von Timo Werner (20) in der Nachspielzeit der Partie bei Borussia Mönchengladbach (1:2) nach einem leichten Schubser von Tony Jantschke war auch in der anschließenden Pressekonferenz ein Reizthema. Werner, nach seinem leichten Faller in der 96. Minute aus der Gladbacher Nordkurve mit Bierbechern beworfen, brachte VfL-Coach Dieter Hecking (52) auf den Plan. „Es hat die Atmosphäre noch mal angeheizt. Die Aktion von ...
Weiterlesen …
Er war einer der großen Gewinner beim 2:1-Erfolg bei Borussia Mönchengladbach: Stefan Ilsanker (27). Der Österreicher spielte in der Innenverteidigung neben Marvin Compper und wurde in der turbulenten Schlussphase, in der die Gastgeber nach dem 1:2-Anschlusstreffer von Jannik Vestergaard (80.) alles auf eine Karte setzten, zum Matchwinner. ,,Vestergaard ist drei Meter groß!" Der Bullenblog sprach nach der Partie im Borussia-Park mit Stefan Ilsanker. „Wir haben ...
Weiterlesen …
Er ist wieder da! Sturmbulle Emil Forsberg (24) zeigte beim 2:1-Erfolg am Sonntag bei Borussia Mönchengladbach, warum er so wertvoll für die Leipziger ist. Der Schwede, nach Rotsperre gegen Hamburg ohne Bindung zum Spiel, schoss in Mönchengladbach das wichtige 1:0 (31.), sein sechstes Saisontor. ,,Im Zusammenspiel mit Timo Werner", so RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl zu Der Bullenblog, ,,konnte Emil immer wieder Nadelstiche setzen." Forsberg nach dem ...
Weiterlesen …
Die Roten Bullen durften nach Spielende mit ihren 1.200 mitgereisten Fans jubeln. 2:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach gewonnen, in der hitzigen, aber nie unfairen Atmosphäre des Borussia-Parks die Feuerprobe bestanden - und zwei Zähler gegenüber dem FC Bayern München aufgeholt. Der Blick auf die Zahlen zeigt: Es war ein glücklicher Sieg für RBL. Die Mönchengladbacher verbuchten mit 55 Prozent Ballbesitz die Mehrzahl an Ballaktionen, waren ...
Weiterlesen …
Ein 2:1 (1:0)-Arbeitssieg bei Borussia Mönchengladbach, den Negativ-Trend von zwei Niederlagen in Folge gestoppt - Ralph Hasenhüttl (49) macht ein der Pressekonferenz im Borussia-Park, an der auch Der Bullenblog teilnahm, einen zufriedenen Eindruck. ,,Wir sind sehr froh, dass wir drei Punkte mitnehmen konnten, wir haben nach zwei Niederlagen zurück in die Spur gefunden", erklärte der Österreicher am Sonntagabend, ,,der Gegner ist immerhin die beste Rückrundenmannschaft, ...
Weiterlesen …
Proteste der Gladbacher Fans nach 19 Minuten, ein Schuss von Thorgan Hazard (11.) ans Außennetz – so lief die Anfangsphase im Borussia Park gegen Leipzig. Doch dann kamen die Roten Bullen – und landeten nach zwei Pleiten in Folge einen wichtigen und hart erkämpften 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg. Nach 31 Minuten spielten die Leipziger über Marcel Sabitzer und Timo Werner einen mustergültigen Konter aus, den Emil Forsberg ...
Weiterlesen …
Proteste der Gladbacher Fans nach 19 Minuten, ein Schuss von Thorgan Hazard (11.) ans Außennetz – doch dann kamen die Roten Bullen. Nach 31 Minuten spielten die Leipziger über Marcel Sabitzer und Timo Werner einen mustergültigen Konter aus, den Emil Forsberg aus 16 Metern mit einem trockenen Schuss zum 0:1 abschloss. Nach 44 Minuten die Schrecksekunde für die rund 1.200 mitgereisten Leipziger Fans: Elfmeter nach ...
Weiterlesen …
Die Gerüchteküche rund um RB Leipzig brodelte auch schon vor dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (W. A. Z.) berichtete, ist RBL angeblich an einer Verpflichtung von Dortmund Weltmeister Matthias Ginter (23) interessiert. Der Abwehrspieler gilt beim BVB zwar als ein Wunschspieler von Trainer Thomas Tuchel (43) kommt in dieser Saison allerdings nur auf 19 Einsätze. Bei Borussia Dortmund hat der ...
Weiterlesen …