Aktuelle News

Rangers-Ansturm auf Red Bull Arena

Die Red Bull Arena ist gegen Eintracht Frankfurt ausverkauft. Foto: GEPA pictures/Red Bull Content Pool

Sie sind wieder da! Schottlands Rekordmeister Glasgow Rangers kehrte 2016 in die heimische Premier League zurück und freut sich nun auf das Freundschaftsspiel bei RB Leipzig. Wenn die „Bears“, wie der 55-fache schottische Meister auf der Insel auch genannt wird, auf die Roten Bullen treffen, werden am kommenden Sonntag (Anstoß: 15.30 Uhr) 8.000 Rangers-Fans erwartet.

Rangers-Lust auf Leipzig – und auf Europa League im nächsten Jahr…

„Dass uns so viele Fans nach Leipzig begleiten, zeigt, wie sehr sich unsere Anhänger eine Rückkehr in den europäischen Fußball wünschen“, freut sich Rangers-Coach Mark Warburton (54) im Daily Record (Sonntagsausgabe), „sie haben jetzt schon Lust auf die Europa League im nächsten Jahr.“ Und dass sich Rückkehrer Rangers in der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg für das europäische Fußball-Unterhaus qualifizieren kann, ist möglich. Die Glasgow Rangers belegen mit derzeit 39 Punkten aus 21 Spielen den zweiten Tabellenplatz in Schottland, Erzrivale und Spitzenreiter Celtic (58 Zähler) ist jedoch außer Reichweite.

Coach Warburton begeistert

Warburton weiter: „Wir werden in Deutschland eine phänomenale Unterstützung genießen, ich bin nicht sicher, was RB Leipzig denken wird, wenn so viele Rangers-Fans mitkommen. Viele unserer Anhänger sagen mir, dass sie es kaum abwarten können, wieder in Europa zu spielen, und ich selbst konnte es nicht glauben, dass wir bis zu 8.000 Leute zu einem Freundschaftsspiel mitbringen werden.“




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

2 Kommentare

Kommentar posten...