Bundesliga

Comeback gegen die Bayern? Rose zeigt sich zuversichtlich bei Timo Werner

Timo Werner
Foto: Getty Images

Timo Werner steht unmittelbar vor seinem Comeback. Der 26-Jährige feiert dieser Woche sein Comeback im Mannschaftstraining der Sachsen und ist laut Marco Rose eine Option für den Rückrunden-Auftakt gegen die Bayern.

Werner hat sich kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar einen Syndesmoseriss im Sprunggelenk zugezogen und fiel zuletzt knapp acht Wochen aus. Wie RB am Mittwoch bekannt gab, kann Werner seit dieser Woche wieder am regulären Teamtraining teilnehmen. Auch wenn der Angreifer sicherlich noch nicht bei 100 Prozent ist, könnte dieser bereits beim Rückrunden-Start gegen die Bayern wieder mit von der Partie sein.

„Wir werden versuchen ihm Spielzeit zu geben“

Im Gespräch mit „RBlive“ machte RB-Trainer Marco Rose deutlich, dass Werner eine echte Option für das Topspiel gegen die Bayern werden könnte: „Wir werden versuchen, ihm im Test gegen Boleslav 30, 45 Minuten Spielzeit zu geben, damit er zum Saisonstart eine Option ist.“

Klar ist aber: Werner ist sicherlich kein Kandidat für die erste Elf, sondern wird sich vermutlich mit einem Kurzeinsatz von der Bank zufriedengeben müssen. In Leipzig dürfte man dennoch froh sein, dass der DFB-Nationalspieler wieder zur Verfügung steht.

Leave a Response