RB Leipzig News

Nur noch die Bestätigung fehlt: Nkunku-Transfer zum FC Chelsea ist zu 100 Prozent fix

Christopher Nkunku
Foto: Getty Images

Christopher Nkunku wird RB Leipzig am Ende der Saison verlassen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist der Wechsel zum FC Chelsea unter Dach und Fach. Nur noch die offizielle Bestätigung der beiden Klubs steht noch aus.

Die Spatzen pfeifen es schon lange von den Dächern und bald könnte der Wechsel von Christopher Nkunku zum FC Chelsea auch offiziell bestätigt werden. Wie „Sky“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, steht der Transfer „zu 100 Prozent fest“. Laut Plettenberg wollen sowohl Leipzig als auch Chelsea mit der Verkündung des Transfers allerdings noch abwarten. Die genauen Gründe dafür sind nicht bekannt.

Dem Vernehmen nach kassiert RB deutlich mehr als 60 Millionen Euro für den französischen Nationalspieler. Der aktuelle Marktwert des 25-Jährigen wird auf 80 Millionen Euro taxiert.

Nkunku war 2019 von Paris Saint-Germain nach Leipzig gewechselt und hat sich in Leipzig zu einem der besten Offensivspieler Europas entwickelt. Vergangene Saison gelangen ihm 55 Scorerpunkte, in der laufenden Spielzeit steht der Franzose derzeit bei 17 Toren und vier Assists in 23 Pflichtspieleinsätzen.

Spielt Nkunku bald mit Marcus Thuram zusammen?

Interessant ist: Wie Plettenberg erfahren haben will, könnte Nkunku in London bald mit seinem Nationalmannschaftskollegen Marcus Thuram zusammenspielen. Der Profi von Borussia M’Gladbach wird demnach als möglicher Winter-Neuzugang an der Stamford Bridge gehandelt. Die Blues suchen händeringend einen neuern Angreifer. Thuram ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an Gladbach gebunden und wäre im Januar für 10-15 Millionen Euro zu haben.

Leave a Response