Aktuelle News

Tremmel: „Investment wie in Leipzig ist gut“

Cottbus, Stadion der Freundschaft, 10. Mai 2008: Gerhard Tremmel feiert nach einem 2:0 gegen den HSV den vorzeitigen Liga-Erhalt mit Energie Cottbus am 33. Spieltag. Foto: PICTURE POINT / Roger Petzsche.

 Er kennt den Fußball-Osten, die englische Premier League und der kennt Red Bull und sein Engagement im Fußball: Torhüter Gerhard Tremmel. Der 38-Jährige, aktuell bei Swansea City in der englischen Fußball-Eliteliga unter Vertrag, spielte vor seinem Wechsel auf die Insel unter anderem bei der SpVgg Unterhaching, Energie Cottbus, Hertha BSC, Hannover 96 und RB Salzburg.

In einem Interview mit sport.de sagte der gebürtige Münchner: Während meiner Zeit bei Red Bull Salzburg hießt der Trainer in Leipzig noch Tomas Oral und Daniel Frahn führte RB Leipzig in der vierten Liga aufs Feld. Doch schon damals hat man gespürt, dass man sich in Österreich auf die deutsche Bundesliga vorbereitet. Es war schon zu merken, dass Salzburg für die darauffolgenden Jahre mehr und mehr zum Ausbildungszentrum von RB Leipzig wurde.“ Das Ziel von Red Bull sei die Champions League und in Deutschland habe man eine größere Plattform gesehen, glaubt Gerhard Tremmel.

,,Tradition ist vielen Fans egal”

Die Kritik am Bundesliga-Aufsteiger kann der Keeper, der 2013 mit Swansea den englischen Ligapokal gewann und sich damit für die Europa League qualifizierte, nicht nachvollziehen. „Ich finde Investoren gut und kann mich damit anfreunden“, erklärte Tremmel in dem Gespräch, „wir leben in einem Zeitalter, in dem es vielen Fans egal ist, ob der Klub Tradition hat, solange die Mannschaft erfolgreich spielt. Nur so kann man, wie auch von DFL-Chef Christian Seifert angedacht, die einzelnen Bundesliga-Clubs auch zu international starken Marken machen.“




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...