Aktuelle News Spieltag

Glasgow Rangers: Ein schlafender Riese

Große Teams - wie hier in der Champions League gegen Inter Mailand - haben die Rangers schon hervorgebracht. Ist Barrie McKay ihr nächster Superstar? Foto: wikipedia.pl

Wenn sich am Sonntag (15.30 Uhr / Live bei MDR und Servus TV) der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers in der Red Bull Arena vorstellt, dann ist das für die Roten Bullen mehr als nur ein Testspielgegner in der Bundesliga-Vorbereitung. Die Fans in Leipzig dürfen sich auf eine Legende des Weltfußballs freuen.

Der erfolgreichste Klub der Welt

Die ,,Gers” sind mit 54 nationalen Meistertiteln der erfolgreichste Fußballverein der Welt. Dazu kommen 33 Erfolge im schottischen FA Cup und 27 League-Cup-Titel. Absolutes Highlight auf internationaler Bühne: Der Europapokalsieg im 1999 abgeschafften Cupsieger-Wettbewerb (EP 2) 1972 gegen Dynamo Moskau (3:2), drei weitere Male standen die dem protestantischen Umfeld Glasgows zugehörigen Rangers in einem europäischen Finale, zuletzt 2008. Im UEFA-Cup-Finale vor acht Jahren gegen Zenit St. Petersburg sorgten die Anhänger der Blau-Weißen für eine neue Bestmarke: Mehr als 150.000 schottische Fans sorgten im nahe gelegenen Manchester für die größte mitgereiste Anhängerschaft bei einem Europapokal-Finale.

Es war eines der letzten Glanzlichter, die die Rangers, deren Trikot u. a. Jörg Albertz, Paul Gascoigne, Gennaro Gattuso, Stefan Klos, Giovanni van Bronckhorst, Brian Laudrup oder Christian Nerlinger trugen, im internationalen Fußball setzen konnten.

2012: Absturz in die fußballerische Bedeutungslosigkeit

Im Jahr 2012 musste die Betreibergesellschaft des Vereins Insolvenz anmelden. Für die weltweite Fangemeinde der Rangers wurde der 13. Februar 2012 zum schwärzesten Tag der Klubgeschichte. Im Juli gleichen Jahres folgte zwar ein Neustart mit einer neuen Bezeichnung (,,The Rangers Football Club Limited”), doch  in Ausschluss aus der Premier League durch den schottischen Fußballverband (FA) war nicht zu verhindern. Die Folge: Zwangsabstieg in die 4. Liga.

Hier setzten die Rangers mit 49.118 Zuschauern gegen den No-Name-Club FC East Stirlingshire einen neuen Weltrekord in Sachen Zuschauer in einem Viertligaspiel. 2013, 2014 und zuletzt 2016 schafften die Glasgow Rangers die Rückkehr in die höchste schottische Fußballliga.

Warburton freut sich auf Leipzig

Prominentester Spieler im Kader von Trainer Mark Warburton (54) ist der 57-fache Schweizer Nationalspieler Philippe Senderos (31), der mit 1,5 Mio. Euro Markwert am höchsten einzuschätzende Spieler, der Kroate Niko Kranjcar (32) wird nach Kreuzbandriss erst im Mai zurückerwartet.

Fast 8.000 Fans werden die Rangers morgen auf die Reise nach Leipzig begleiten. ,,Das allein zeigt, wie sehr sich unsere Anhänger eine Rückkehr in den europäischen Fußball wünschen”, freute sich Warburton schon zum Jahreswechsel im Gespräch mit dem Daily Record auf den Ausflug in die Red Bull Arena.

RBL gegen die Glasgow Rangers – der Bullenblog wird am Sonntag ab 15 Uhr live für Sie am Ball sein!




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...