Aktuelle News

Happy Birthday, Naby Keita!

Leipzig, 10. September 2016: Vorbei an den Dortmundern (v. l.) Sebastian Rohde, Lukasz Piszczek und Roman Bürki erzielt Naby Keita das historische erste Bundesliga-Tor für RBL zum 1:0-Endstand. Foto: PICTURE POINT / Sven Sonntag.

Am Samstag sehen wir ihn wohl mit den Roten Bullen gegen den Hamburger SV: Naby Keita, der am Freitag seinen 22. Geburtstag feiert.

Naby Keita ist in jeder Hinsicht ein Spieler, der bleibende Eindrücke bei den Leipzigern hinterlassen hat. Am 10. September 2016 erzielte er wenige Minuten vor Spielende das 1:0-Siegtor gegen Borussia Dortmund. Zudem ist der guineische Nationalspieler mit einer Ablöse von 15 Millionen Euro, die RBL an den Schwesterklub RB Salzburg zahlte, gemeinsam mit Oliver Burke (Nottingham Forest) der teuerste Zugang in der noch jungen Vereinsgeschichte der Bullen. In 14 Liga-Spielen erzielte Keita bislang vier Tore und gehört als einer der „Packing-Könige“ der Liga, also den Spielern, die die meisten Gegenspieler überlaufen oder überspielen, zu den flexibelsten Akteuren der deutschen Fußball-Eliteliga.

Alles Gute, Naby, und am Samstag natürlich als nachträgliches Geschenk ein Sieg gegen den Bundesliga-Dino aus Hamburg!




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...