Aktuelle News Spieltag

Hasenhüttl: Finden immer eine Lösung

RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl setzt gegen Eintracht Frankfurt auf zwei Spitzen und af Sieg! Foto: PICTURE PPOINT / Roger Petzsche.

“Ich kann mich an die Vorbereitung erinnern, da wurde und schon ein Absturz prognostiziert…”, erzählt Hasenhüttl in einem Interview vor der Partie gegen Borussia Dortmund im Signal Iduna Park. Der Tabellenvierte möchte die Punkte natürlich im Stadion behalten, der Aufsteiger benötigt die drei Punkte, um an den Münchnern dran zu bleiben – insofern diese ihre Partie gegen Schalke 04 überhaupt gewinnen.

” Die einzigen, die bei Bayern dran sind”

“…Wenn ich mich jetzt da oben umblicke, sind wir auf weiter Flur die einzigen, die da vorne noch bei Bayern dran sind”, stellt Hasenhüttl fest. Und es ist tatsächlich so. Die Bayern sammelten in den ersten 18 Spieltagen starke 45 Punkte, umso beeindruckender, dass der Aufsteiger aus Leipzig auch bereits 42 auf dem Konto hat, auch war Leipzig bereits im November Tabellenführer. Hinter den beiden ist dann schon etwas Luft, auf Platz drei steht die Eintracht mit 32, auf Platz vier Dortmund mit 31 Punkten.
“Wenn es uns nicht gäbe wäre die Bundesliga wie die letzten vier Jahre”, fährt Hasenhüttl fort und verweist auf die sehr früh entschiedenen Meisterschaften, die von den Leipzigern in diesem und den folgenden Jahren verhindert werden sollen.
Da man so nah dran stehe liege daran, dass man nicht eine Sekunde jammere, man stelle sich in Leipzig den Problemen und um eine schnelle Lösung.

Nicht Top besetzt nach Dortmund

“Wir haben nicht die Top Formation auf dem Platz, aber wir werden eine Top Leistung erbringen”, die wird auch von Nöten sein gegen die starken Dortmunder. Allerdings leisteten sich die schwarz-gelben schon eine hohe Anzahl an Unsicherheiten, mit denen man viele Punkte spät noch verspielte, wie zuletzt gegen Mainz 05. Mit nur dreizehn fitten Spielern geht es für den RB nach Dortmund. Werner, Demme, Sabitzer, Forsberg fallen aus. Forsberg aufgrund seiner Sperre, die anderen drei Akteure sind Grippe geschwächt. Auch Coach Hasenhüttl, der seine Ausfälle ersetzen muss, laboriert derweil an einer Erkältung.




Über den Redakteur

Niklas Hennemann

Niklas ist fußballbegeisterter Azubi aus Norddeutschland. Aktuell als Groß- & Aussenhandelskaufmann aktiv, will er zukünftig seine Brötchen als Fußball-Redakteur verdienen. Niklas hat die Entwicklung der Roten Bullen von Anfang an begeistert verfolgt.

Kommentar posten...

Kommentar posten...