Aktuelle News Kurioses

Hoffenheim ungeschlagen bis zum Schluss? Lohnt sich!

Sinsheim, 28.08.2016, ein historischer Moment für den RBL: Timo Werner (l.) und Dominik Kaiser (m.) bejubeln dessen Treffer zum 1:1 bei 1899 Hoffenheim, das erste Bundesliga-Tor der Leipziger. Niklas Süle (m.), der im Sommer zum FC Bayern wechseln wird, ist frustriert. Foto: PICTURE POINT / R. Petzsche.

,,Diese Dose ploppte erst spät los”, schrieb BILD nach der Bundesliga-Premiere der Roten Bullen am 28. August 2016 beim 2:2 bei 1899 Hoffenheim, ,,die Brause-Kicker aus Leipzig holen durch ein spätes Tor von Marcel Sabitzer beim Bundesliga-Debüt in Hoffenheim ein 2:2.”

In der 90. Minute traf der Österreicher für RBL, rettete damit den Bundesliga-Einstand – dass beide Klubs allerdings einen so beeindruckenden Weg in dieser Saison nehmen würden, konnte zu diesem Zeitpunkt wirklich noch niemand ahnen! Die Bullen stürmten im Verlauf der Hinrunde an die Tabellenspitze.

Beide Klubs auf einem unglaublichen Erfolgsweg

Und Hoffenheim? Vor einem Jahr noch auf dem letzten Rang, jetzt 17 Partien in Folge ungeschlagen! Die TSG Hoffenheim hat es unter ihrem jungen Coach Julian Nagelsmann (29) gehört plötzlich zur Bundesliga-Spitze!  Vor dem Top-Duell mit dem anderen Überraschungsteam der Saison aus Leipzig am kommenden Samstag fragte der Sportwettenanbieter Tipico: ,,Welches Team kann die TSG in dieser Saison zuerst bezwingen?”

Rote Bullen werden von den Buchmachern hoch gehandelt

Die Tipico-Buchmacher sehen beim direkten Duell der Bayern-Verfolger momentan RB Leipzig (Quote 1,8) in der Favoritenrolle. Für ein Remis (3,7) oder einen Hoffenheimer Auswärtserfolg (4,5) am Samstag (15.30 Uhr / Live bei SKY und im Bullenblog-Ticker) gibt es attraktive Quoten. Bei BWIN liegt die Quote für einen Hoffenheimer Sturm im Bullenstall bei 4,33, für ein Remis liegt die Quote bei 3,66 und ein Leipziger Heimsieg kommt den Wettanbieter mit 1,78 vergleichsweise günstig.

Bleibt die TSG Hoffenheim gar bis zum Saisonende ungeschlagen, vergütet Tipico jeden Euro Einsatz mit 300 Euro Gewinn. Noch höher stehen die Quoten für den Fall, dass die Kraichgauer erst gegen Werder Bremen (500,0) am 33. Spieltag oder den FC Augsburg (500,0) am letzten Bundesliga-Spieltag unterliegen.




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

1 Kommentar

Kommentar posten...