Transfers

Kommt Upamecano? Das sagt RBS!

Dayot Upamecano ist bislang der einzige Winter-Zugang der Roten Bullen.

Dass Dayot Upamecano von RB Salzburg im Fokus der Leipziger Bullen steht, haben wir in den letzten Tagen schon berichtet. Jetzt hat sich Salzburgs Sportchef Christoph Freund gegenüber den Salzburger Nachrichten zu einem möglichen Wechsel geäußert.

,,Letztendlich entscheidet der Spieler selbst, ob er den Verein verlassen will.”

,,Ich spreche oft mit Ralf (Anm.: Rangnick), noch gibt es kein Angebot, nur im Fußball geht oft alles sehr schnell“, lässt der Verantwortliche Raum für Interpretation und fügt an: ,,Letztendlich entscheidet der Spieler selbst, ob er den Verein verlassen will.”

Um Upamecano in der Entscheidung ein wenig zu unterstützen, sollen mit Naby Keita und Bernardo zwei Ex-Salzburger zum Telefon gegriffen und dem Franzosen von der Stadt an der Pleiße vorgeschwärmt haben.




Über den Redakteur

Niklas Hennemann

Niklas ist fußballbegeisterter Azubi aus Norddeutschland. Aktuell als Groß- & Aussenhandelskaufmann aktiv, will er zukünftig seine Brötchen als Fußball-Redakteur verdienen. Niklas hat die Entwicklung der Roten Bullen von Anfang an begeistert verfolgt.

Kommentar posten...

Kommentar posten...