Transfers

Leipziger Transfer-Allerlei: Wer kommt, wer geht?

Traf zum 6:0-Enstand im Testspiel: Terrence Boyd. Archivfoto: GEPA pictures/Red Bull Content Pool

Die Bullen starten heute ins Winter-Trainingslager in Portugal – und beinahe täglich gibt es neue Gerüchte um mögliche Zu- und Abgänge bei den Leipzigern.

Ganz heiß gehandelt: Scott Hogan (24). Der Mittelstürmer vom englischen Zweitligisten FC Brentford soll laut SKY Sport News HD das Interesse der RBL-Verantwortlichen geweckt haben. Seine Bilanz in 25 Liga-Spielen ist fabulös: 14 Tore und 1 Assist. Hogan kann die ,,Bees“ im Sommer ablösefrei verlassen, nur in der aktuellen Winter-Transferperiode könnte der Club mit ihm noch richtig Kasse machen.

Dayton Upamecano (18), Olivier Ntcham (20) und Mario Lemina (23) sind ebenfalls Namen, über die man am Cottaweg spricht.

Boyd noch im Winter in die USA?

Nach England könnte es Terrence Boyd (25) ziehen. Der US-Amerikaner steht laut SPORT BILD (Ausgabe 50 / Jahreswechsel) ebenso in Verbindung mit englischen Zweitligaklubs wie Zsolt Kalmar (21). Boyd, der in dieser Saison nur im RB-Regionalligateam zum Einsatz kam, soll dem US-Sportsender ESPN zufolge auch Angebote aus der amerikanischen Major League Soccer (MLS) haben.

Sicherlich ein Verlierer der grandiosen RB-Vorrunde war Kyriakos Papadopoulos (24). Der bullige Innenverteidiger, von Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen, brachte es in Leipzig nur auf 26 Einsatzminuten – am vierten Spieltag beim 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach – und steht wohl vor dem Absprung. Der Hamburger SV soll Interesse an dem griechischen Nationalspieler haben, den bei den Sachsen ein unglaubliches Verletzungspech (u. a. Knie-OP) ereilte. Ein Wechsel nach Hamburg scheint gar nicht mal abwegig, suspendierte HSV-Coach Markus Gisdol doch zu Jahresbeginn mit Emir Spahic einen Abwehrspieler. Ob der schon in Leverkusen nicht unumstrittene Bosnier noch einmal zum HSV-Kader gehören wird, ist mehr als fraglich.




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...