Aktuelle News Spieler Spieltag

Männergrippe! Timo Werner fehlt RBL in Dortmund

Timo Werner gehört zu den größten Marktwert-Gewinnern bei den Roten Bullen. Archivfoto: PICTURE POINT / R.Petzsche.

Ist das bitter! Ausgerechnet Top-Torjäger Timo Werner (20) wird den Roten Bullen am Samstag im Top-Spiel bei Borussia Dortmund (18.30 Uhr / Sky und Bullenblog-Ticker live) fehlen.

Vor Werner erwischte die Männergrippe schon Ralph Hasenhüttl

Der elfmalige Torschütze und Nationalmannschafts-Kandidat zog sich einen grippalen Infekt zu und wird Medienberichten zufolge definitiv nicht mit nach Dortmund reisen können. Eine Schwächung für die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl (49), der am Dienstag ebenfalls grippegeschwächt das Training seinen Assistenten überlassen musste.

Fehlt Werner nun in Dortmund, könnten Silbermedaillen-Gewinner Davie Selke oder Oliver Burke, der in der Hinrunde nur einen Startelf-Einsatz (1 Tor) beim 1:1 beim 1. FC Köln verzeichnen konnte, wohl ihre Chance im Sturmzentrum der Roten Bullen bekommen. Selke hatte beim 3:0 gegen Frankfurt Pech, als ihm in der Schlusssekunde der Partie ein Treffer von Schiedsrichter Deniz Aytekin (Oberasbach) weggepfiffen wurde. Denkbar ist aber auch Yussuf Poulsen als Einzelkämpfer im Sturm.

Oliver Burke oder Davie Selke – Wer kann Timo Werner ersetzen?

Timo Werner, zu Saisonbeginn von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart gekommen, hatte in beiden BL-Spielen der Leipziger im Jahr 2017 getroffen und sich damit ins Blickfeld von Bundestrainer Joachim Löw (56) gespielt. Der Weltmeister-Coach von 2014 war am vergangenen Samstag beim Spitzenduell gegen 1899 Hoffenheim (2:1) Tribünengast in der Red Bull Arena (Der Bullenblog berichtete dazu Exklusives). Zudem müssen die Leipziger ein letztes Mal auf Emil Forsberg (25) verzichten. Der Schwede muss seine Drei-Spiele-Sperre aus dem Auswärtsmatch beim FC Bayern München (0:3 aus Sicht der Leipziger) am Samstag noch einmal abbrummen, steht erst gegen den Hamburger SV wieder zur Verfügung.




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

1 Kommentar

Kommentar posten...