Aktuelle News Spieler

Oliver Burke: Riesen-Lob für Rangers-Star

Große Teams - wie hier in der Champions League gegen Inter Mailand - haben die Rangers schon hervorgebracht. Ist Barrie McKay ihr nächster Superstar? Foto: wikipedia.pl

Gegen die Rangers macht er die Schotten dicht: Oliver Burke, Offensiv-Hoffnung bei den Roten Bullen und im Nationalteam der „Bravehearts“. Der Stürmer, Sommer-Neuzugang von Nottingham Forest, erzielte gegen die Gäste aus Glasgow das vorentscheidende 2:0 (Endstand 4:0) im viel beachteten letzten Test am Sonntag.

Trotz der klaren Niederlage des schottischen Rekordmeisters in Leipzig sieht Burke einen Gewinner: Rangers-Außenstürmer Barrie McKay (22). Seinem schottischen Nationalmannschaftskumpel traut Burke durchaus den Sprung in die englische Premier League zu. „Barrie ist ein Spieler, der die Fähigkeit hat, ein Spiel nach seinen Wünsche zu gestalten“, sagte Burke dem Fan-Portal rfcsince1872.co.uk, „er ist ein großartiger Spieler, hat gegen uns ein sehr gutes Match abgeliefert und es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, warum er nicht in England spielen sollte.“ McKays Vertrag bei den Rangers läuft noch bis Juni 2018.

Ein Tor gegen die Rangers ist ,,nice“

Gegen seine Landsleute zu treffen, empfand Burke als „schön“. Seine Einschätzung: „„Es war mein erstes Spiel von Beginn an im eigenen Stadion und es war ein großartiges Gefühl, gegen die Rangers ein Tor zu erzielen. Sie haben sich defensiv sehr gut präsentiert und gezeigt, dass sie ein gutes Team sind.“




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

1 Kommentar

Kommentar posten...