Aktuelle News Vereinsnews

Portugal: Rote Bullen reisen früher ab

Die Roten Bullen werden am Donnerstag wieder in Leipzig trainieren. Foto: GEPA pictures / Red Bull Content Pool.

Eigentlich sollte das Winter-Trainingslager der Roten Bullen im portugiesischen Lagos bis einschließlich 12. Januar andauern. Wie der Verein am Dienstag auf seiner Homepage bekanntgab, wird RBL Portugal aber schon am Mittwoch, im Anschluss an das Testspiel gegen den Drittligisten SC Farense, verlassen.

,,So kann eine schnellere Rückreise und eine längere Regenerationszeit gewährleistet werden”, hieß es dazu von Vereinsseite. Bereits am Donnerstag wird die Mannschaft von RBL-Coach Ralph Hasenhüttl wieder in Leipzig trainieren. Am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) bestreitet der Bundesligist gegen den schottischen Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers in der heimischen Red Bull Arena sein letztes Testspiel vor dem Liga-Start gegen Eintracht Frankfurt.




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

Kommentar posten...

Kommentar posten...