Aktuelle News Spieler

Tag drei in Portugal: Verletzung und Entwarnung bei Werner!

Für ihre Fans nehmen sich die Roten Bullen immer genug Zeit. Foto: GEPA pictures/Red Bull Content Pool.

Pass-Stafetten, Sprints, elf gegen elf – das war die erste Trainingseinheit der Roten Bullen am Freitag in Lagos (Portugal). Der Wehrmutstropfen: Stürmer Timo Werner (20) musste nach einem Zweikampf mit Stefan Ilsanker das Training abbrechen, noch vor Redaktionsschluss konnte jedoch Entwarnung gegeben werden: Werner erlitt eine Prellung im linken Sprunggelenk und eine leichte Blessur des Innenbandes, wird aber im Trainingslager (bis 12. Januar) wieder zur Mannschaft stoßen.

Terrence Boyd und Zsolt Kalmar absolvierten nach Erkältung nur leichtes, individuelles Training, ebenso wie Naby Keita  und Lukas Klostermann (Rekonvaleszent nach Kreuzbandriss). 35 Fans waren beim Vormittagstraining dabei, zahlreiche Autogramm- und Fotowünsche wurden erfüllt, am Samstag geht es für die Roten Bullen gegen den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam.




Über den Redakteur

Carsten Germann

Carsten Germann ist studierter Medienwissenschaftler und Germanist. Seit 1. Januar 2017 betreut er den Bullenblog als leitender Redakteur. Zudem schreibt der Wahl-Hamburger als freiberuflicher Sportjournalist für BWIN Fußball, SPORT BILD und WahreTabelle, ist zudem Autor mehrerer Bücher über die Fußball-Bundesliga und die englische Premier League.

3 Kommentare

Kommentar posten...