Kurioses

Video: Liebe verleiht Flügen – Fallrückzieher Tor mit Heirantsantrag

Ashton Surber beim Heiratsantrag nach seinem Fallrückzieher Tor / © Youtube-Channel Ashton Surber
Ashton Surber beim Heiratsantrag nach seinem Fallrückzieher Tor / © Youtube-Channel Ashton Surber

Ashton Surber von der Pazifik-Insel Guam dürfte von Euch niemand kennen. Allerdings lernten ihn nun ganz viele Leute kennen. Der kleine Haudegen von den NAPA Rovers schoss nicht nur ein sensationelles Fallrückzieher Tor gegen die bisher ungeschlagenen Jungs von Guam-Werft – sondern legte direkt nach nach und machte seiner Verlobten einen Heiratsantrag am Rande des Spielfelds.

Gelbe Karte vom unromantischen Schiedsrichter

Surber durfte sich dabei direkt noch eine gelbe Karte abholen, der Schiedsrichter gab, so wie es die Regularien vorschreiben, eine gelbe Karte für das Ausziehen des Trikots. Das beeindruckte den mit Liebe volltrunkenen Fussballspieler aber überhaupt nicht.

Die Regeln sagen Folgendes: 

Das Ausziehen des Trikots nach einem Tor ist unnötig. Solch übermässiger Torjubel ist von den Spielern zu vermeiden”, heißt es im Absatz “Ergänzende Anweisungen für Schiedsrichter und Schiedsrichter-Assistenten” der diesbezüglichen Regel.

Das Ausziehen des Trikots wird seit 2004 mit einer gelben Karte geahndet. Diese Strafmaßnahme wurde der Regel 12 “Foulspiel und unsportliches Betragen”, angehängt.

Grundsätzlich verzögert es natürlich den Spielfluss, aber vielleicht hätte man in diesem Fall auch mal Gnade vor Recht ergehen lassen können. Die Schiris haben ja doch recht oft ihre eigene Interpretation vom Spielgeschehen, da hätte hier ein zugedrücktes Auge auch nicht weh getan.

Happy End – Hochzeit steht bevor

Surber zog sein Trikot aus, rannte in Richtung Tribüne und präsentierte sein T-Shirt mit der Aufschrift “Marry me” – seine Verlobte stimmte zu. Die beiden werden dann wohl demnächst heiraten!

5:1 Sieg und Tabellenführung

Das die NAPA Rovers den ungeschlagenen Tabellenführer Guam-Werft mit 5:1 vom Thron gestossen und damit die Tabellenführung übernommen haben, wurde bei der ganzen Sache nebensächlich.




Über den Redakteur

Niklas Hennemann

Niklas ist fußballbegeisterter Azubi aus Norddeutschland. Aktuell als Groß- & Aussenhandelskaufmann aktiv, will er zukünftig seine Brötchen als Fußball-Redakteur verdienen. Niklas hat die Entwicklung der Roten Bullen von Anfang an begeistert verfolgt.

Kommentar posten...

Kommentar posten...