Aktuelle News

Wahrer Fighter: Poulsen zweikampfstärkster Spieler der Liga

Yussuf Poulsen gibt es nun auch als Kunstdruck - für den guten Zweck.

Verfolgt man die Karriere von Yussuf Poulsen (22), wird eins schnell klar: Man betrachtet einen außergewöhnlichen Spieler. Mit seinen Kollegen Emil Forsberg (25), Naby Keita (21) und Timo Werner (20) zählt er schon jetzt zu den begehrtesten Spielern des nächsten Sommers. Sie dürften nach einer solch starken Saison heftig umworben werden, auch von internationalen Spitzenteams. Mit Blick auf die reinen Statistiken weiß man aber wohl kaum, wieso es tatsächlich so ist.

Poulsen vergleichbar mit Selke?

Alle 18 Spiele der laufenden Bundesliga Saison hat Yussuf Poulsen bis dato absolviert. Aber nur gegen Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg, FC Schalke 04, Hertha BSC und FC Bayern München durfte der Däne die gesamten 90 Minuten mitwirken. In der Regel wird der junge Offensivspieler zwischen der 60. und 80. Minute vom Feld geordert. Meist kam Davie Selke für ihn in die Partie.

Auch hat Selke Poulsen einiges voraus, so traf er doppelt so oft wie der Däne (Trommelwirbel): Zwei Mal. Wie sein Kumpel lieferte er eine Vorlage. Laut Kicker ist er mit 52 Prozent gewonnener Duelle auch zweikampfstärker (Poulsen: 45%). Dennoch ist Poulsen ungebrochen in der ersten Elf gesetzt.

Laufwunder Yussuf Poulsen

Woran liegt es also, dass er Stammspieler ist und nicht der statistisch bessere Davie Selke? Poulsen führte die meisten Zweikämpfe der gesamten Liga (483) und auch gewann er trotz einer Quote von nur 45 Prozent die meisten (231. Quotentechnisch liegt er bei den Stürmern hinter Admir Mehmedi von Bayer 04 Leverkusen und Sandro Wagner von der TSG Hoffenheim.

Yussuf Poulsen bietet selbst eine Antwort in seinen Interviews, er opfere seine Torgefahr im System von Coach Hasenhüttl zu Gunsten seiner Mitspieler. Funktionieren würde dies nur durch seine enorme Laufbereitschaft. Umgerechnet läuft der Stürmer 11,2 Kilometer pro Spiel.

Häufig bringt er selbst als erste Anspielstation Tempo in die Spielaktionen. Timo Werner nutzt die Räume, die durch das Geschwindigkeitsspiel des Dänen eröffnet werden.




Über den Redakteur

Niklas Hennemann

Niklas ist fußballbegeisterter Azubi aus Norddeutschland. Aktuell als Groß- & Aussenhandelskaufmann aktiv, will er zukünftig seine Brötchen als Fußball-Redakteur verdienen. Niklas hat die Entwicklung der Roten Bullen von Anfang an begeistert verfolgt.

Kommentar posten...

Kommentar posten...